Das größte Fahrzeugmuseum der Welt in Mulhouse, Frankreich

Das französische Nationalmuseum für Automobile (Musée National de l'automobile) ist mit 25 000 m2 das größte seiner Art auf der Welt. In Mulhouse, Frankreich gelegen, wird es jährlich von mehr als 2 Millionen Gästen besucht. Das Museum enthält die weltweit größte und umfassendste Sammlung von Bugatti Motorfahrzeugen, wobei die meisten aus den 1930er Jahren stammen. Die Sammlung der rund 400 Automobile wird in Innenräumen ausgestellt, sowie 150 im Freien gezeigt werden.

Die Sammlung wurde über viele Jahre von den Brüdern Hans und Fritz Schrumpf zusammengestellt. Fritz vergötterte Autos, getrieben von der Liebe zum schönen Automobilbau. Da er schon seit seiner Kindheit einen Bugatti wollte, kaufte er kurz vor der Invasion der Nazis in Frankreich einen Bugatti Typ 35B. Und sobald sie ihr Produktionsgeschäft entwickelten und reich wurden, kauften sie von Anfang der fünfziger bis 1976 jedes Jahr Dutzende von Autos. Die Brüder hielten alles geheim, und nur wenige Glücklichen konnten ihre beliebtesten Automobile sehen.

Zum ersten Mal wurde die Sammlung im Jahre 1977 öffentlich zugänglich gemacht, als in der Wirtschaftskrise die Fabrik geschlossen wurde, Angestellte wurden entlassen, die Streik auslösten, und die Firma wurde  zum symbolischen Wert von 1 Frank zum Verkauf angeboten. Die Gebrüder Schumpf flüchteten in die heimische Schweiz und verbrachten den Rest ihres Lebens in Basel. Danach eröffnete die Gewerkschaft das Museum.

Im Museum ist ein  es möglich einen Rundgang mit einem kostenlosen Audioguide in Ihrer bevorzugten Sprache zu machen. Die Tour beinhaltet auch interaktive Attraktionen  wie das Sehen historischer Filme, das Lenkradfahren an Rennsimulatoren und den Blick auf Industrieroboter. Für jüngere Besucher gibt es eine spezielle Kinderecke mit der Möglichkeit, ein Traumauto, eine Kart-Bahn oder eine voll ausgestattete Autofabrik zu zeichnen, um einmal die Rolle des Mechanikers zu spielen.

Eintrittspreise

Tour mit einem Audioguide: Voller Preis 14 EUR, Ermäßigung 13 EUR
Ermäßigung gültig für  Studenten, Besucher mit Behinderung und Arbeitslose (Besitz eines schriftlichen Nachweises). 
Jugend Preis (7 bis 25 Jahre alt):  10 Euro
Kostenlos für Kinder unter 7 Jahren.
Familienangebot: 42 Euro (2 Erwachsene und 2 Kinder 7-25 Jahre alt).

Öffnungszeiten

7. Januar - 8. Februar: werktags 13:00 - 17:00 Uhr / Wochenende 10:00 - 17:00 Uhr
9. Februar - 5. April: 10:00 - 17:00 Uhr
6. April - 3. November: 10:00 - 18:00 Uhr
4. November - 5. Januar: 10:00 - 17:00 Uhr
Am 25. Dezember geschlossen.

Aktualisiert am 2. März 2019